Dina Pfirrmann & Dr. Markus Schneider Sportlerin / Sportler 2018 der Tennisabteilung.

In unserer Rubrik „10 plus 2 Fragen in 10 Minuten“ findet Ihr in zwangloser Reihenfolge Interviews mit Mitgliedern unserer Abteilung.

Unsere heutigen Interviewpartner sind:

Dina Pfirrmann, 28 Jahre, seit 2017 im Verein, Tennisspielerin der 2.Damenmannschaft und Sportlerin des Jahres 2018 der Tennisabteilung.

Dr. Markus Schneider, 57 Jahre, seit 2008 im Verein, Tennisspieler der 1.Herren 40, 2.Vorsitzender der Tennisabteilung und Sportler des Jahres 2018 der Tennisabteilung.

Hallo Dina, Hallo Markus, Mitä Kuuluu, das heißt „Wie geht’s“ auf finnisch?

  • Dina.   Hallo, sehr gut danke.
  • Markus.   Mir geht es sehr gut, da ich bald in meinen verspäteten Sommerurlaub fahre.

Welche Sportarten betreibt ihr?

  • Dina.   Aktuell nur Tennis, meine Handballschuhe musste ich im letzten Jahr verletzungsbedingt leider an den Nagel hängen.
  • Markus.   Neben Tennis, fahre ich sehr gerne Ski.

In welchem Alter habt ihr mit dem Sport begonnen?

  • Dina.   Mit 8 Jahren habe ich mit Handball angefangen.
  • Markus.   Da müsste ich ungefähr 15 Jahre alt gewesen sein, denn ich bin mit dem Mofa zum Club gefahren.

Lieblingssportart neben den Eigenen?

  • Dina.   Handball und Fußball.
  • Markus.   Ich finde Tauchen faszinierend und spannend. Ich durfte es einmal in Australien selber ausprobieren.

Lieber Bücher oder Filme?

  • Dina.   Filme.
  • Markus.   Beides gleich gerne.

Strandurlaub, Berge oder Städtetouren?

  • Dina.   Strandurlaub, am liebsten auf Mallorca.
  • Markus.   Die Berge haben es mir angetan, aber an den Strand gehe ich auch. Also ideal ist die Kombination aus allen drei Bereichen.

Hotel oder Camping?

  • Dina.   Hotel.
  • Markus.   In meinem reifen Alter nimmt man gerne die Vorzüge eines Hotels in Anspruch.

Seid ihr bei Sozial-Media vertreten?

  • Dina.   Ja, bei Facebook und Instagram.
  • Markus.   Ja, bei LinkedIn, aber nur aus beruflichen Gründen.

Nachrichten auf dem Smartphone, mit einem Daumen tippen oder mit beiden?

  • Dina.   Mit beiden, geht schneller.
  • Markus.   Mit einem.

Welche App könnt ihr wärmstens empfehlen?

  • Dina.   WhatsApp.
  • Markus.   Ich finde Quizduell ganz gut.

Was sollte man in Duisburg unbedingt gesehen haben?

  • Dina.   Das MSV Stadion, die Sechs-Seen Platte, Landschaftspark Nord und natürlich die Tennisanlage vom DSC Preußen.
  • Markus.   Den Landschaftspark Nord ganz klar, das ist Duisburger Geschichte. Die Umwandlung dieser Industriekulisse in Freizeitaktivitäten und Sehenswürdigkeiten ist perfekt gelungen.

Was sagt ihr zu dem Verein DSC Preußen in einem Satz?

  • Dina.   DSC Preußen, ein toller Verein mit vielen netten Menschen und immer wieder schönen sportlichen und gesellschaftlichen Events.
  • Markus. Ich bin froh und stolz, in diesem Verein zu sein.

Herzlichen Dank Dina und Markus für das Interview und weiterhin alles Gute.

Das Interview führten Helmut Bigalke und Richard Fahr.