Ruhrbezirks-Endrunde Mädchen A und WJB – Spieltag MB

Am vergangenen Wochenende war es nun soweit, unsere Mädchen A und die WJB durften vor heimischer Kulisse an der Ruhrbezirks-Endrunde teilnehmen!
Und auch die Mädchen B spielten.

Mädchen A – WHV-Zwischenrunde

Den Beginn machte am Samstag (15.02.2020) unsere Mädchen A Mannschaft, die im Auftaktspiel direkt auf unsere Nachbarn aus dem Uhlenhorst trafen – also eine erste Standortbestimmung. Nach nervösem erstem Durchgang, in welchem man hätte schon das ein oder andere Tor erzielen können, legten die A’s in Halbzeit Zwei dann direkt mit zwei Treffern los. Die Mülheimerinnen konnten sich von diesem Schreck nicht mehr erholen und schafften lediglich noch den Anschlusstreffer.
Im zweiten Spiel hieß unser Gegner HCE99. Nahezu mühelos konnten sich die Mädels auch hier mit 4:1 durchsetzen und qualifizierten sich aufgrund eines Unentschiedens im nachfolgenden Spiel zwischen dem MSV Duisburg – Uhlenhorst direkt für die WHV-Zwischenrunde!
Trotz der direkten Qualifikation hielt der Trainer Freddy die Konzentration der A-Mädels hoch. Schließlich galt es im kleinen Derby gegen unseren Meidericher Nachbarn die Saison noch mit einem Sieg und der Ruhrbezirks-Meisterschaft zu krönen. Der MSV war wie in den vorherigen Gruppenspielen der gewohnt unangenehme Gegner. Es ging hin und her, die Führung wechselte ständig. Drei Minuten vor Schluss stand es sogar 2:3 gegen uns. Doch dank einer kämpferisch starken Leistung konnte der Ausgleich erzielt und förmlich mit der Schlusssirene eine Strafecke herausgeholt werden. Diese wurde dann auch noch zum vielumjubelten Siegtreffer verwandelt!

Herzlichen Glückwunsch zur Meisterschaft und WHV-Zwischenrunde. Diese findet am Samstag, 07.03.2020 statt – Spielort und Anschlagzeiten werden noch bekannt gegeben.

WJB – Endrunde

Der Erfolg der Mädchen A vom Vortag sollte doch als Motivation für die WJB dienen… so hofften alle Eltern und Zuschauer in der wiedermal gut gefüllten Halle an der Pappenstraße.
Den Beginn durften unsere Mädels hierbei gegen den ersten der Gruppe B machen. HTC Kupferdreh hieß unser Gegner, der uns alles abverlangte. Trotz großem Kampf, schönen Kombinationen und Toren behielten die Essener mit 5:3 die Oberhand.
Im zweiten Spiel konnte sich die WJB nach einem äußerst spannenden Spiel mit 3:2 gegen dem Moerser TV durchsetzen – endlich der ersehnte Sieg.
Und die anderen Mannschaften schienen unseren Mädels in die Karten zu spielen, denn der MTV kam gegen den HTC Kupferdreh nicht über ein 2:2 hinaus. Somit hieß die Ausgangslage für das letzte und entscheidende Spiel: Unentschieden gegen den MSV Duisburg reicht zur Qualifikation für die WHV-Zwischenrunde aus.
Doch anders als am Vortag stellten sich die Meidericherinnen diesmal cleverer an. Zur Halbzeit stand es 0:1 gegen uns und irgendwie hatte man das Gefühl, dass der MSV Beton anrührte, sobald wir über die Mittellinie kamen. Als wir zum Ende des Spiels hin deutlich offensiver wurden, nutze der MSV die Lücken in unserer Defensive zweimal gekonnt aus und löste mit einem 3:0 das Ticket für die WHV-Zwischenrunde.

Auch wenn es für die WJB nicht geklappt hat, haben die Mädels eine echt tolle Saison gespielt! Auch hier einmal herzlichen Glückwunsch.

Ein großes Dankeschön an alle Spender und Unterstützer des Buffets, dieses wahr mehr als Endrundenwürdig… danke auch unserem Dauerschiedsrichter Paul und den vielen helfenden Hände beim Auf- und Abbau.

Mädchen B – 3. Platz

Eine glückliche Mannschaft gab es an diesem Sonntag (16.02.2020) dennoch. So konnten sich unsere Mädchen B in der Hallen-Oberliga einen beachtlichen 3. Platz sichern. Zwar waren über die gesamte Spielzeit die Mannschaften vom ETB Essen und ETUF Essen die dominierenden Mannschaften in dieser Gruppe, aber mit insgesamt 17 Punkten und einem Torverhältnis von 10:14 ließ unser Nachwuchs Mannschaften vom Marienburger SC, TV Ratingen, Club Raffelberg und HC Essen hinter sich.

Eine sehr starke Saison in der zweithöchsten Jugendliga – auch hierzu herzlichen Glückwunsch!

Impressionen der Mädchen B