Projekt „Tennis macht Schule“

Das Projekt „Tennis macht Schule“ ist erfolgreich gestartet, was auf dem  Foto nach Urlaub aussieht, ist in Wahrheit ein ganzes Stück Arbeit.

Am 28.04.22 haben wir in der Hebbelschule erstmals in Zusammenarbeit mit der PMTR Tennisakademie das Projekt „Tennis macht Schule“ gestartet. Ziel dieses Projektes ist es erstens Bewegungsdefizite durch die pandemiebedingten Einschränkungen zu kompensieren und zweitens die Kinder an eine außerschulische Freizeitgestaltung, in Form von Tennis spielen im Verein, heranzuführen.
Dafür geht die Tennisakademie neue Wege indem sie direkt in die Schule kommt und das erforderliche Equipment mitbringt. Es werden 4 bis 6 Einheiten mit jeweils 1,0 bis 1,5 Stunden pro Schulklasse angeboten. In diesen Stunden übernimmt die Tennisakademie federführend den Sportunterricht. Seit dem 13.05.22 hat sich die Tonschule ebenfalls mit weiteren Klassen dazu bereit erklärt, an diesem Projekt teilzunehmen. Nun wird fleißig trainiert und wir hoffen, dass einige Kinder dieser Klassen sich im Rahmen einer Schnuppermitgliedschaft dazu entschließen, Teil der DSC Preußen Familie zu werden.
https://dsc-preussen.de/tennis/mitgliedschaft-aktionen/

https://www.pmtr.de/

Mit sportlichem Gruß eure 1. Jugendwartin,

Caroline Rausch