LK Reform von A bis XYZ…

▪️A – 𝐀𝐤𝐭𝐮𝐚𝐥𝐢𝐬𝐢𝐞𝐫𝐮𝐧𝐠 – Die LK ist dynamischer. Seit dem 01. Oktober 2020 werden jeden Mittwoch die neuen LK’s veröffentlicht. Alle bis Sonntagabend erzielten Ergebnisse fließen in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch mit ein.

▪️B – 𝐁𝐞𝐠𝐥𝐞𝐢𝐭 𝐋𝐊– Die Begleit-LK (auch genannt LK-Begleitwert) ist ein Wert zwischen 1 und 25 mit drei Stellen hinter dem Komma. Streicht man die letzten beiden Stellen hinter dem Komma (nicht runden!) erhält man seine LK.

▪️C **

▪️D – 𝐃𝐨𝐩𝐩𝐞𝐥 – Doppel und Mixedergebnisse fließen mit 50% Wertigkeit in die LK Berechnung ein. Damit wird das Abschenken von Doppeln in Mannschaftsspielen reduziert und es ergeben sich neue Möglichkeiten für Turnierformate.

▪️E – 𝐄𝐫𝐰𝐞𝐢𝐭𝐞𝐫𝐮𝐧𝐠 𝐝𝐞𝐬 𝐋𝐊𝐁𝐞𝐫𝐞𝐢𝐜𝐡𝐬 – Der neue LK-Bereich geht bis LK 25, damit sich die vielen Spieler mit LK 23 besser verteilen.

▪️F – 𝐅𝐨𝐫𝐦𝐞𝐥 – V=G x (P/H). Die Punktzahl P ist von der LK-Differenz der beiden Spieler abhängig. Der Hürdenwert H ist abhängig von der LK des Siegers und entspricht im Grundsatz der Punktzahl, die erforderlich ist, um eine ganze LK-Stufe aufzusteigen. Der Altersfaktor G hängt von der Altersklasse der gespielten Konkurrenz ab.

▪️G – 𝐆𝐫𝐞𝐧𝐳𝐞 – Es gibt keine Grenze an Aufstiegen pro Jahr.

▪️H **

▪️I – 𝐈𝐧𝐭𝐞𝐫𝐧𝐚𝐭𝐢𝐨𝐧𝐚𝐥𝐞 𝐓𝐮𝐫𝐧𝐢𝐞𝐫𝐞 – bei internationalen Turnieren (ITF, TE, ATP, WTA) werden Begegnungen nur dann gewertet, wenn alle Spieler im Besitz einer LK sind.

▪️J – 𝐉𝐮𝐠𝐞𝐧𝐝𝐥𝐢𝐜𝐡𝐞 – Die Teilnahme am LK-System ist für Jugendliche ab dem Jahrgang U11 vorgesehen. Gewinnt ein Spieler gegen einen Gegner, der die Altersvorraussetzung noch nicht erreicht hat, so wird dies wie ein Sieg gegen einen Spieler mit LK 25 gewertet. Turniere / Konkurrenzen der Altersklasse U10 werden nicht gewertet.

▪️K – 𝐊𝐨𝐫𝐫𝐞𝐤𝐭𝐮𝐫 𝐯𝐨𝐧 𝐄𝐫𝐠𝐞𝐛𝐧𝐢𝐬𝐬𝐞𝐧 – Fehlende oder falsch erfasste Ergebnisse werden im Rahmen der wöchentlichen Neuberechnung korrigiert, sobald sie entdeckt werden.

▪️L – 𝐋𝐊 𝐑𝐞𝐜𝐡𝐧𝐞𝐫 – Der Generali LK-Rechner ist seit der LK-Reform am 1. Oktober im Generali LK-Portrait 2.0 zu finden.

▪️M – 𝐌𝐚𝐧𝐧𝐬𝐜𝐡𝐚𝐟𝐭𝐬𝐚𝐮𝐟𝐬𝐭𝐞𝐥𝐥𝐮𝐧𝐠 – Die Mannschaftsaufstellung erfolgt zu einem bestimmten Stichtag, den der Landesverband festlegt.

▪️N – 𝐍𝐚𝐜𝐡𝐤𝐨𝐦𝐦𝐚𝐬𝐭𝐞𝐥𝐥𝐞 – Die LK wird mit einer Dezimalstelle ausgewiesen. Somit lassen sich auch kleine Verbesserungen abbilden.

▪️O – 𝐎𝐛𝐞𝐫𝐠𝐫𝐞𝐧𝐳𝐞 – Ein Spieler kann über Siege maximal die LK 1,5 erreichen. Dadurch wird der LK-Bereich von 1,0 bis 1,4 geschützt, der für die TOP 100 der Ranglisten der Damen und Herren reserviert ist.

▪️P – 𝐏𝐮𝐧𝐤𝐭𝐬𝐩𝐢𝐞𝐥𝐛𝐨𝐧𝐮𝐬 – Alle Ergebnisse eines Spielers aus Punktspielen/ Mannschaftsspielen werden mit 10% Aufschlag gerechnet. So werden Spieler, die ausschließlich Punktspiele bestreiten, realistisch dargestellt.

▪️Q **

▪️R – 𝐑𝐞𝐝𝐮𝐳𝐢𝐞𝐫𝐮𝐧𝐠 𝐝𝐞𝐬 𝐌𝐚𝐱𝐢𝐦𝐚𝐥𝐞𝐧 𝐀𝐛𝐬𝐭𝐢𝐞𝐠𝐬/ 𝐌𝐨𝐭𝐢𝐯𝐚𝐭𝐢𝐨𝐧𝐬𝐚𝐮𝐟𝐬𝐜𝐡𝐥𝐚𝐠 – Jeder Spieler bekommt pro Monat einen Wert von 0,1 auf seine LK hinzugerechnet (bis zu einem LK-Wert von 25). Der bisherige Abstieg von max. 2 LK Stufen pro Jahr wird somit auf 1,2 reduziert.

▪️S – 𝐒𝐭𝐚𝐧𝐝𝐚𝐫𝐝𝐞𝐫𝐬𝐭𝐞𝐢𝐧𝐬𝐭𝐮𝐟𝐮𝐧𝐠 – Die Ersteinstufung von Spielern erfolgt durch den zuständigen Landesverband. Ersteinstufungen können jederzeit vorgenommen werden. In begründeten Fällen können auch Umstufungen vorgenommen werden.

▪️T – 𝐓𝐞𝐢𝐥𝐧𝐚𝐡𝐦𝐞 𝐚𝐧 𝐌𝐞𝐢𝐬𝐭𝐞𝐫𝐬𝐜𝐡𝐚𝐟𝐭𝐞𝐧 – Für die Teilnahme an Deutschen Meisterschaften, an Verbandmeisterschaften oder an den Meisterschaften der nächstuntergliederten Region (meist Bezirk) wird ein Bonus von 0,1 LK-Punkten vergeben. Der Bonus wird pro Spieler und Kalenderjahr nur für einen dieser Wettbewerbe gewährt und setzt voraus, dass mindestens ein vollständiges Einzel (ohne Aufgabe) bestritten wurde.

▪️U – 𝐮𝐧𝐝𝐞𝐫 𝐜𝐨𝐧𝐬𝐭𝐫𝐮𝐜𝐭𝐢𝐨𝐧 – Am 1. Januar 2021 wird die mybigpoint-App in einer runderneuerten Version zum Download bereitstehen. Sie soll dem neuen LK-System besser angepasst sein.

▪️V – 𝐕𝐞𝐫𝐥𝐞𝐭𝐳𝐮𝐧𝐠 – Aufgrund von Verletzung, Schwangerschaft, Auslandsaufenthalt oder anderen Gründen der Passivität ist eine Festschreibung der LK nicht möglich. Anstelle einer Festschreibung können 50 Prozent des maximalen Abstiegs erlassen werden. Für längere Spielpausen gilt dasselbe.

▪️W – 𝐖𝐞𝐫𝐭𝐮𝐧𝐠 – Jeder Sieg zählt. Auch Siege gegen LK-schwächere Gegner. Die LK des Verlierers bleibt davon unberührt.

▪️X + Y – 𝗫𝗫 & 𝗫𝗬 – Abgesehen von Mixed werden Siege gegen einen Gegner anderen Geschlechts nicht gewertet. Eine Ausnahme bilden entsprechende Siege bei gemischt ausgeschriebenen Jugend-Mannschaftswettbewerben.

▪️Z – 𝐙𝐮𝐫𝐮̈𝐜𝐤𝐧𝐚𝐡𝐦𝐞/ 𝐍𝐢𝐜𝐡𝐭𝐚𝐧𝐭𝐫𝐞𝐭𝐞𝐧 – Das Nichtantreten eines Spielers wird im Einzel/ oder als Paar im Doppel oder Mixed mit einem „n.a.“ vermerkt. Bei jedem n.a. erhalten die Spieler einen Motivationsaufschlag (Minuspunkte) auf ihre LK. Der Grund für das Nichtantreten ist dabei ohne Belang.