Der Preußen- Adler fliegt..

Liebe Tennisfreunde, Förderer und Gäste,

trotz der aktuellen Lage, bedingt durch Corona, hatte sich der Vorstand trotzdem kurzerhand entschieden, am Pfingstsonntag 31.5.2020 um 11.30 Uhr, in einem kleinen aber stimmungsvollen Rahmen, offiziell die Preußenfahne zu hissen.

Der 1. Vorsitzender Ralf Heidemanns und der Technische Wart Kajo Scheidt, verankerten gemeinsam die Fahne an den Fahnenmast und unter verhaltenem Applaus der Anwesenden wurde der Preußen- Adler in die Höhe befördert.
Somit ist diese Tradition auch ein Bestandteil der Übergangssaison 2020.

Herzliche Grüße der Tennisvorstand.