Preußens Herren bei der Beach-Hockey-DM 2019

Vom 19.07. – 21.07.2019 fand wieder die Deutsche Beach-Hockey Meisterschaft am Timmendorfer Strand statt. Etwa 40 Damen-, Herren- und Senioren-Teams aus ganz Deutschland starteten bei dem Hockey-Event und kämpfen bei gutem Wetter am Ostseestrand um die begehrten Siegerpokale. Auch die 1. Herrenmannschaft des DCS Preußen war wie in den vergangenen Jahren wieder als „Stadtrand statt Sandstrand“ dabei.

Mit großer Motivation und Kampfgeist versuchten die Preußen in einer sehr starken Gruppe wieder die sehr guten Ergebnisse aus den Vorjahren zu wiederholen. Zum Start gelang ein sehr gutes Spiel gegen den späteren Finalisten, welches „nur“ mit 1:2 verloren ging, obwohl die gegnerische Mannschaft ihr erstes Spiel noch mit 14:0 gewonnen hatte. Leider war in den weiteren Spielen das Glück nicht auf Preußens Seite. Trotz guter kämpferischer und spielerischer Leistung konnten viele gute Chancen nicht genutzt werden oder wollten einfach nicht rein gehen. Am Ende blieb nur der Weg in die Platzierungsspiele, bei denen sich die Preußen mit einem Sieg verabschiedeten.

Wie schon in den letzten Jahren wurden die Preußen auch wieder von innogy unterstützt und gingen als „innogy“ Team im Namen des Essener Energieunternehmens an der Start. innogy ist auch einer der Sponsoren der Beach-Hockey-DM und hat im Rahmen des Turniers wieder einen Jugendparcours mit Launch Bereich im Kurpark eingerichtet. Dabei unterstützten die Preußen wieder tatkräftig. Am Samstag und Sonntag wurden Spiele gegen die Kinder und Jugendlichen austragen, bei denen die Kinder nicht nur Hockey kennenlernen, sondern sich auch mit den Großen messen durften. Es wurden spannende Spiele ausgetragen und die Sieger standen teilweise erst nach einem Penaltyschießen fest. Alle Beteiligte hatten sehr viel Spaß und freuen sich schon auf das Event im nächsten Jahr.

Impressionen