Beach Hockey DM 2017 – Tag 1

Heute geht es los.

Herren

Die Preußen-Herren verlieren das Auftakt-Match gegen „Westkurve auf Reisen e.V.“. Das mit Bundesliga-Spielern gespickte Team spielte gut auf und nutzte seinen Vorteil. Beim 0:5 waren die Preußen chancenlos.
Pünktlich zum zweiten Spiel gegen die „Sandwürmer“ reiste der Kapitän Stani an und so kamen die Preußen besser ins Spiel. Der Kapitän war dann auch der herausragende Spieler und so stand es am Ende 5:1 für die Preußen alias „Stadtrand statt Sandstrand“.
Auch das dritte Spiel gegen „Die Sandmännchen“ konnten die Preußen mit 2:1 für sich entscheiden. Bei vielen herausgespielten Chancen rettete die Latte und so war das Ergebnis knapp.
Das Viertelfinale ist damit für die Herren noch in erreichbar.

(Bilder: Ariane Schirle)

Damen

Die Damen des DSC treten auch dieses Jahr wieder als Stadtrandprinzessinen an. Sie konnten direkt ihr erstes Spiel gegen „78 on Fleek“ gewinnen und verließen mit einem erkämpften 2:1 das Sandgeviert. Im letzten Spiel des Abends traten sie noch einmal gegen „Beach Virgins“ an. Viele Chancen blieben ungenutzt und so verloren sie letztendlich mit 4:2. Der gute Kampf wurde nicht belohnt.